Riester-Rente

Riester-Rente ist sicher


Dezember 2008

Viele Menschen sind durch die Finanzkrise verunsichert und fürchten um Ihre private Altersversorgung. Eine sichere Anlageform ist deshalb wichtiger denn je. Hier zeigt sich die Stärke der Riester-Rente, denn die eingezahlten Beiträge und Zulagen sind bei Rentenbeginn gesetzlich garantiert. Die Riester-Rente ist längst zu einem Erfolgsmodell geworden, für das sich bereits mehr als 11 Millionen Menschen entschieden haben. Dennoch verzichten noch immer - auch im öffentlichen Dienst – fast zwei Drittel der Anspruchsberechtigten auf die staatliche Förderung.

Je nach Familienstand und Zahl der Kinder kann hier eine stolze Summe zustande kommen. Die Zeitschrift FINANZtest lobt die Riesterrente als „derzeit lukrativste sichere Geldanlage“ (Qualitätsurteil „Gut“ von FINANZtest, Heft 10/2008).

Beamte und Tarifbeschäftigte sollten sich nach einer Empfehlung des Deutschen Beamtenwirtschaftsring e.V. (DBW) diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und sich die staatlichen Zulagen und Steuervorteile für 2008 sichern. Voraussetzung hierfür ist, dass noch vor dem Jahreswechsel ein Riester-Vertrag abgeschlossen wird.

Wie funktioniert die Riesterrente?
Förderberechtigt sind alle, die Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlen sowie Beamte, Soldaten und Richter. Bis zum Rentenbeginn wird mit hoher staatlicher Förderung eine zusätzliche Rente angespart (Beispiel Single, Beispiel Familie). Auch mit 50 oder 55 Jahren ist der Einstieg wegen der hohen staatlichen Förderung empfehlenswert.

Welche wichtigen Leistungen umfasst die Riesterrente?
Lebenslange und steigende Rentenzahlung Bei Rentenbeginn können bis zu 30 Prozent als Kapitalleistung ausgezahlt werden Rentenbeginn kann vorverlegt oder nach hinten geschoben werden Vertrag ist „HARTZ IV-sicher“ - der Staat hat keinen Zugriff auf das angesparte Vermögen.


Bild:
Die HUK-COBURG präsentierte ihre vorteilhaften Angebote auch bei der Beamtenpolitischen Konferenz „Schöneberger Forum“. Frank Braun (links) von der HUK-COBURG freute sich über das Lob der stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Ingrid Sehrbrock (rechts) zum Engagement der HUK-COBURG beim DGB-„Rentenplus“.

TIPP:
Informieren Sie sich über Ihre ganz persönlichen Vorteile zur Riesterrente bei der HUK-COBURG unter www.huk.de

 

© 2017 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten